Perfect-Trader.com : Portal für professionelles Day & Swingtrading

Präzise Chartanalysen und Prognosen. In Zusammenarbeit mit Gann-Institute.com

Swingtrading Strategie mit Handelssignalen für Aktien, Futures und Währungen

Realtime Marktnachrichten, Charts & Kurse zu Aktien, Futures und Währungen.

Währungen

Eur/Usd

 03.07.2014

  Die längerfristige Shorteinschätzung wurde bestätigt. Die laufende Erholung bleibt aktiv, solange 1,362 nicht unterschritten wird

Chartanalysen Euro

Wallstreet

S&P500  

 29.08.2014

 Der Aufwärtstrend bleibt intakt, solange 1984 nicht unterschritten wird

Chartanalysen S&P

Aktien Europa

Dax

 11.08.2014 

 Der Verdacht besteht, dass die Korrektur bereits abgeschlossen wurde und der Index Richtung Allzeithoch marschiert

 Chartanalysen Dax

Rohstoffe

  Gold

22.09.2014

  Anders als erwartet, wurde der Abwärtstrend fortgesetzt. Nächster Zielbereich 1990

Chartanalysen Gold

Rückblick:

Wie in der letzten Analyse vermutet, war die Korrektur noch nicht abgeschlossen. Der Bruch von 9683 hat zu den Zielen 9659 und 9636 geführt. Wir hatten den Bruch von 9628  als längerfristiges bärisches Signal definiert.    Diese Erwartung konnte nicht bestätigt werden. Stattdessen hat der nachfolgende Bruch von 9735 die Korrektur endgültig beendet, der Aufwärtstrend wurde dynamisch fortgesetzt

Prognose

Die Erholung bleibt aktiv, solange 9740 nicht unterschritten wird. Ein Bruch von 9804 eröffnet weiteres Aufwärtspotential bis 9823. Der Bruch von 9823 wäre ein Trendfortsetzungssignal, das durch den Bruch von 9841 bestätigt wird. Wir würden dann einen Test von 9900 erwarten

Sollte 9740 unterschritten werden, muss als nächstes auf den Bereich 9700-9636 geachtet werden. Ein Bruch des Unterstützungsbereiches würde weiteres Verlustpotential bis 9588 eröffnen


 

Dax 4 Stunden Chart


Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Die Signalmarken der letzten Prognose haben gehalten. 126,17 wurde nicht überschritten womit die Abwärtstrendenz erhalten blieb. Der Bruch von 124,76 hat zu den Zielen 124,24 und 123,8 geführt

Prognose:

Wir hatten zuletzt festgehalten, dass im Bereich 123,8 für die Bullen wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Trendwende besteht. An dieser Einschätzung kann noch festgehalten werden

Die Erholung bleibt aktiv, solange 123,7 nicht unterschritten wird. Nächstes Ziel 124,644. Wir würden einen Bruch von 124,644 als bullisches Signal interpretieren, das weiteres Erholungspotential bis 124,76 eröffnet. Dort muss die PreisZeit Struktur neuerlich analysiert werden. um Hinweise auf die weitere Trenddynamik zu erhalten

Ein Bruch von 123,7 beendet die Erholung und macht einen Test von 123,5 wahrscheinlich. sollte 123,5 unterschritten werden, muss eine dynamische Verkaufswelle in den Bereich 123 eingerechnet werden

Weitere Chartanalysen - US Bonds

Rückblick:

Gold hat nach der letzten Analyse 1247,6 nicht unterschritten, 1271,6 überschritten und die Bedingung für ein Trendwendesignal erfüllt.  Unser nächstes Ziel 1277,9  wurde jedoch nicht erreicht. Anders als erwartet, wurde  der Abwärtstrend   dynamisch fortgesetzt

Prognose:

Die Bären sind gnadenlos.  Ihre Entschlossenheit ist groß und solange 1232 nicht überschritten wird, müssen wir als nächstes einen Test von 1190 einrechnen.  Dort werden die Bullen den nächsten Trendwendeversuch starten

Sollte 1990 nicht unterschritten werden und 1232 überschritten werden, wird ein Test von 1242 wahrscheinlich. Ein Bruch der Marke 1242  lässt  einen Test von 1257 erwarten



Chart Analyse - Gold

Rückblick:

Brent hat nach der letzten Analyse 108.292 unterschritten und damit das bullische Szenario endgültig neutralisiert und 104 als Ziel aktiviert. Brent hat darauf einen dynamischen Abwärtstrend gestartet, der bis in den Unterstützungsbereich 97,5 vorgedrungen ist

Prognose:

Die Erholung bleibt aktiv, solange 97,25 nicht unterschritten wird.  Als Standardziel darf 100,45 angenomen werden.   Wir rechnen der laufenden Erholung Potential bis 102,8 zu. Sollte es gelingen, 102,8 zu erreichen, herrscht dort wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für den Start einer weiteren Verkaufswelle, die abermals in den Bereich 97,5 vordringt


 

Weitere Chartanalysen - Öl

Rückblick:

9705 wurde unterschritten und damit kurzfristige Schwäche generiert. 9628 wurde bislang verteidigt und somit auch der längerfristige Aufwärtstrend

Prognose:

Die Korrektur bleibt erhalten, solange 9735 nicht überschritten wird.  Ein Bruch von 9683 würde die Wahrscheinlichkeit für weitere Verkäufe erhöhen und einen Test von 9659 erwarten lassen. Sollte 9659 unterschritten werden, würden wir als nächstes einen Test von 9636 erwarten

Für das längerfristige Bild gilt das Gesagte der letzten Analyse. Ein Bruch von 9628 macht einen Test von 9365 wahrscheinlich. Ein Bruch von 9365 aktiviert 9229 als Ziel.

 

Dax 30 Minuten Chart 


 

 

Dax 60 Minuten Chart 

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

 1984 wurde nicht unterschritten, womit der Aufwärtstrend uneingeschränkt intakt blieb

Prognose:

Nach Abschluss der aktuellen Seitwärtsbewegung ist eine weitere Aufwärtswelle wahrscheinlich.  Standardziel 2030.  Es bleibt dabei, dass für dieses Szenario 1984 nicht unterschritten werden sollte.  Ein Bruch der Marke würde weiteres Korrekturpotential bis 1960 eröffnen.

Für den langfristigen Aufwärtstrend wird die Ausgestaltung der nächsten Aufwärtswelle entscheidend sein. Gelingt es nicht 2070 zu überschreiten, müssen wir einen Bruch von 1940 mit höchster Aufmerksamkeit verfolgen. Es würde Szenarien mit dynamischen Abverkaufswellen ermöglichen

Chart Analyse - SPX

Rückblick

124,74 wurde nach der letzten Analyse nicht unterschritten und damit die Bedingung für das Short Squeeze Szenario erfüllt.  Der Bruch von 125,6 hat den  Kursschubstart signalisiert und zum Bruch von 126 geführt. Der Bruch von 126 hat die längerfristigen bullischen Szenarien wahrscheinlicher gemacht und Potential bis 129 eröffnet

Prognose:

Am übergeordneten Zielbereich 129 kann noch festgehalten werden, allerdings kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass zwischenzeitlich nocheinmal der Bereich 123,8 getestet wird

Es gelten folgende Signalmarken. Die laufende Korrektur seit dem 15.08.2014 bleibt aktiv, solange 126,17 nicht überschritten wird.  Ein Bruch von 124,76 macht einen Tst von 124,24 wahrscheinlich. Sollte 124,24 durchbrochen werden, rechnen wir mit einem Tst von 123,8. In diesem Unterstützungsbereich besteht für die Bullen wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für die Trendfortsetzung aufwärts

Sollte 124,24 nicht unterschritten werden und 126,17 durchbrochen werden, wird eine Bewegung in Richtung 129 wahrscheinlich

Stundenchart


 

4 Stundenchart

 

Tageschart

Weitere Chartanalysen - US Bonds

Rückblick

Der Dax  folgt bislang  dem eingezeichneten Verlauf der letzten Prognose. Nach  der letzten Analyse wurde 9553 zwar marginal unterschritten, 9485 jedoch nicht getestet.  Die Verteidigung von 9485 war unsere definierte  Bedingung für die Fortsetzung des Aufwärtstrends. Wir dürfen weiterhin den Bereich um 9800 als Ziel der laufenden Aufwärtswelle annehmen.

Prognose

Bislang stehen die Ampeln noch auf long. Der Aufwärtstrend bleibt voll intakt, solange 9705 nicht unterschritten wird. Solange heisst es Gewinne laufen lassenHöchste Vorsicht ist geboten, wenn 9802 nicht erreicht wird und  9628 gebrochen wird.  Ein Test von 9365 ist dann wahrscheinlich.  Ein Bruch von 9365 aktiviert 9229 als Ziel

Langfristig gilt das Gesagte der letzten Analyse. Ein Bruch von 9200 wäre stark bärisch und würde die Wahrscheinlichkeit für dynamische Ausverkaufsszenarien deutlich erhöhen. Für eine exakte Einschätzung muss die Entwicklung der PreisZeit Struktur abgewartet werden. 


 

 

Dax 30 Minuten Chart 


Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Die letzte Einschätzung wurde erfüllt. 1305 wurde nicht überschritten. Gold hat die Schwäche fortgesetzt und die Ziele 1279 und 1260 wurden erreicht.

Prognose:

 Es besteht die Chance auf eine Trendwende. Dafür darf 1247,6 nicht erreicht werden und 1271,6 muss überschritten werden. Ein Test von 1277,9 wird dann wahrscheinlich.  Sollte 1277,9 überschritten werden, würden wir als nächstes einen Test von 1284 erwarten.  Ein Bruch der Marke macht als nächstes einen Test von 1300 wahrscheinlich


 

Gold Tageschart


 

Chart Analyse - Gold

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Start
Zurück
1

Perfect-Trader - Life & Style

Einführung in Bitcoin

 

Bitcoin  ist eine digitale Währung auf Basis der Peer2Peer Netzwerktechnologie. Das Bitcoin Netzwerk hat keine zentrale Steuerungseinheit oder Server, stattdessen benötigt es die dezentralisierte Kommunikation zwischen den Peers. Ein BTC ist eine elektronische Münze, die kleinste Einheit beträgt 0.00000001, maximal stehen  2,099,999,997,690,000 Einheiten zur Verfügung. Um Bitcoins senden oder empfangen zu können, benötigt der User im Netzwerk eine Adresse. Bitcoin Währungsguthaben werden einer Adresse zugeschrieben. Um selbst Bitcoins von der eigenen Adresse zu  einer anderen Adresse schicken zu können, benötigt man den dazugehörigen privaten Schlüssel (private key). Nur wer den Schlüssel zu der Adresse hat, kann die Bitcoins in seinem Account ausgeben. Um jemanden Bitcoins schicken zu könnenist es ausreichend, nur dessen Adresse zu kennen.  
 
 
 

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Latest Tweets

News

Hot Topics

Follow Us

WD Gann

Bitcoin secrets

Trend Scanner

Life & Style

Modelzone.cc

How to become a professional Model


Marketing Tricks for Models

How to get noticed as a model

Build up your own brand

How to use social media

 

Tips for Professional Models

Get the perfect body for modelling

How to get beautiful skin

Make your model book

 

Model Community

Connect to brands and professionals

Discuss with other models

Find a job